Team Arlberg adenauer66

Racing Team macht sich fit für 24-Stunden-Rennen in Barcelona

Die Mischung aus Konzentration und exaktem Timing ist entscheidend. In Kombination mit der Geschwindigkeit macht das den Reiz eines Mottorradrennens aus. Torsten Mölders (45), Frank Krämer (54) sowie Georg (59) und Maxi Spitzer (30) kennen das Gefühl nur allzu gut. Das Quartett ist Teil des Arlberg GT Racing Teams, das sich zurzeit mit Hilfe eines individuell abgestimmten Trainingsprogramms im Zentrum für Sportmedizin und Physiotherapie an der Adenauerallee 66 in Bocholt fit macht für ein 24-Stunden-Rennen in Barcelona.

Fitness ist ein entscheidender Faktor, wenn die Moto-GP-Strecke nach mehreren Stunden auf den Maschinen an den Kräften zehrt. Darum wurden im Adenauer 66 alle Fahrer zunächst einer Analyse unterzogen. Anschließend erstellten die Experten dort unter Berücksichtigung der sportartspezifischen Voraussetzungen individuelle Trainingspläne. Dadurch können erkannte Defizite gezielt ausgemerzt werden.

Am 6. Juli geht es los. Bis dahin werden unsere vier Helden noch so manche Trainingsstunde absolvieren. Und Sie können als Beobachter mit dabei sein. Wir berichteten ab sofort regelmäßig über das Arlberg GT Racing Team auf unserer Webseite- und in den sozialen Medien. Werden Sie Fan unserer Facebookseite (Lnk) und bleiben Sie so am Gas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Adenauerallee 66, 46399 Bocholt

Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an

+49-2871-2744566

E-Mail an uns

E-Mail an uns

info@adenauer66.de