Bocholter Citylauf - Adenauer 66​

Laktatmessung

Laktatmessung .

Die Laktatmessung dient zur Ermittlung der individuellen Leistungsfähigkeit unter Belastung und liefert wichtige Informationen zur Trainingssteuerung in Bezug auf die Ausdauer. Sie kann sowohl in Form eines Feldstufentest, wie auch durch eine Messung im Labor auf einem Ergometer, Laufband, Rudergerät etc. durchgeführt werden. Die zu testende Person wird einem stufenförmigen Belastungstest unterzogen. Jede Belastungsstufe kann dadurch mit der Herzfrequenz und der Laktatkonzentration verbunden werden und zur weiteren Trainingssteuerung genutzt werden. Die Borg-Skala kann zusätzlich zur Ermittlung des subjektiven Empfindens des Probanden herangezogen werden. 

adenauer66 Laktatmessung

Zur Ermittlung der Herzfrequenz, wird ein Pulsgurt oder EKG an der Hautoberfläche angelegt. Die Entnahme einer kleinen Menge Blut am Ohrläppchen, dient zur Ermittlung der aktuellen Laktatkonzentration. Mit Hilfe dieser beiden Werte ist möglich eine Laktat-Leistungskurve zu erstellen und festzustellen wie belastbar eine Person ist und an welchem Punkt der Energiestoffwechsel  verändert und ins Negative kippt. Zu Beginn einer Belastung und bei langsameren Geschwindigkeiten wird die Energie überwiegend aerob (mit Sauerstoff) bereitgestellt. Je höher die Geschwindigkeit, umso höher ist die anaerobe (ohne Sauerstoff) Bereitstellung und Produktion von Laktat.

Laktatkonzentration per Laktatmessung feststellen

adenauer-66-favicon

Innerhalb der anaeroben Energiebereitstellung, wird Laktat als Abfallprodukt freigesetzt. Der Körper baut im Zuge der weiteren Engiebereitstellung einen Teil des angesammelten Laktates ab. Kommt es allerdings zu höheren bzw. zu hohen körperlichen Belastungen, wird mehr Laktat gebildet und zu wenig Laktat abgebaut. Es kommt zur Übersäuerung und zum Leistungsabfall. Der Punkt an dem sich Laktatbildung und Laktatabbau die Waage halten nennt man Laktat-Steady-State, individuelle anaerobe Schwelle (IAS) oder auch Dauerleistungsgrenze. Dieser Wert ist neben den daraus resultierenden Trainingsbereichen am wichtigsten für die folgende Trainingsplanung. 

Die Laktatmessung kann im Labor wie auch als Feldtest durchgeführt werden

adenauer-66-favicon

Eine Laktatmessung im sportlichen Sinn kann vom Hobby- bis Marathonläufer durchgeführt werden, ist aufgrund standardisierter Abläufe vergleichbar, kann sowohl im Labor wie auch als Feldtest durchgeführt werden und dient als Grundlage für die weitere Trainingssteuerung. Je nach Ziel und zur Verfügung stehende Zeit ist die Erstellung eines individuellen Trainingsplans möglich. 

In unserer Praxis mögliche Therapiemaßnahmen

Physiotherapie: Krankengymnastik (am Gerät), Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Fango (Wärmetherapie),
Sportphysiotherapie, Massage, Craniomandibuläre Dysfunktion, Wassergymnastik, Flossing
Prävention: Wirbelsäulentraining, Osteoporose Prävention, Adipositas Prävention, Funktionstraining
Sportmedizin: Leistungsdiagnostik, Laktatmessung, Sportartspezifisches Leistungstraining, Kraftmessung, Körper- und Gewebeanalyse
Extras: Spezifisches Golftraining, Betriebliche Gesundheitsvorsorge, Heilpraktiker, Personal Training, Kinesiotaping, Interaktives Training

Services im Überblick

Extras im Überblick

Kostenloser Schnupperkurs

Dienstag den 05.07. von
19 Uhr bis 20:00 Uhr im Garten der Praxis Adenaueralle 66

Anmeldung telefonisch unter: